Ausschreibung Komödien-Stipendium

Helen Zellweger mit Georg Hoanzl und Michael Niavarani

Helen Zellweger mit Georg Hoanzl und Michael Niavarani (c) Schultz & Schirm / Markus Wache

Humor für die Bühne zu übersetzen ist eine Kunst, die der Verlag Schultz & Schirm fördern möchte. Das Stipendium für die Übertragung einer Komödie in die deutsche Sprache, das am 7. 3. 2016 im Globe Wien präsentiert wurde, ist mit 3000 Euro dotiert und beinhaltet die Begleitung der Übersetzertätigkeit durch einen Komödienspezialisten sowie eine Lesung mit Schauspielerinnen und Schauspielern. Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2016.

Mehr Informationen finden Sie hier.