Katrin Ammon

Foto von Katrin Ammon, copyright Patriclk Lux

Katrin Ammon | © Patrick Lux

geboren in Kiel

Katrin Ammon, geboren in Kiel, studierte Philosophie, Neuere deutsche Literatur und Theaterwissenschaft in München. Sie war Literaturjournalistin für die FAZ, den Bayerischen und den Norddeutschen Rundfunk, bevor sie 1999 anfing, Drehbücher zu schreiben. Für das deutsche Fernsehen verfasste Katrin Ammon so erfolgreiche Drehbücher wie u. a.: „Schlaflos in Oldenburg“, „Einmal Toskana und zurück“, „Rindvieh à la carte“, „Der Traum vom Süden“, „Familie XXL“.

Für die Bühne schrieb sie bisher drei Stücke. Lotti und Lilya entstand  2010 und wurde 2012 am stadtTheater Walfischgasse in Wien uraufgeführt. Der Scheidungsturm entstand 2014, gefördert durch die Kulturstiftung des Landes Schleswig-Holstein. Die letzte Safari über Karen Blixen hatte 2018 in der Kulturkulisse Dresden Uraufführung.

Katrin Ammon lebt in einem Dorf an der Ostsee, wo die Welt klein und der Horizont weit ist.

Foto von Patrick Lux.