Schlegel, Marc

Porträt von Marc Schlegel

Marc Schlegel, geboren 1982, studierte Regie und Drehbuch an der Filmakademie Wien. Schon mit seinen im Rahmen des Studiums realisierten Kurzfilmen war er auf zahlreichen internationalen Filmfestivals vertreten und wurde vielfach ausgezeichnet. Sein Abschlussfilm Das Begräbnis des Harald Kramer gewann 2013 drei Preise beim Internationalen Festival der Filmhochschulen München (darunter den Luggi-Waldleitner-Preis für das beste … Marc Schlegel weiterlesen

Shakespeare, William

The Chandos Portrait of William Shakespeare, vermutlich von John Taylor

Seine Komödien und Tragödien gehören zu den bedeutendsten und am meisten aufgeführten und verfilmten Bühnenstücken der Weltliteratur. Sein überliefertes Gesamtwerk umfasst 38 Dramen, epische Versdichtungen sowie eine Sammlung von 154 Sonetten.

Swale, Jessica

Foto von Jessica Swale, copyright von Helena Miscioscia

Jessica Swale ist eine britische Autorin und Regisseurin sowie die künstlerische Leiterin der Red Handed Theatre Company in London. Als Regisseurin befasst sie sich mit Klassikerbearbeitungen, Uraufführungen und ist immer auf der Suche nach starken Frauenrollen – 2010 inszenierte sie das erste Stück aus der Feder einer Autorin (!) an Shakespeares Globe. Ihr erstes Stück, … Jessica Swale weiterlesen

Vázquez Arco, Josefina

Foto von Josefina Vázquez Arco, copyright by Wilfried Steiner

Josefina Vázquez Arco, geboren 1976 in Spanien, ist Dramatikerin und Universitätsdozentin am Fachbereich Romanistik in Salzburg. In Madrid als Opernsängerin und Schauspielerin ausgebildet, promovierte sie „cum Laude“ in Lateinamerikanischer Literatur und verfasste zahlreiche Publikationen zu diesem Themenbereich. Verschiedene Lehrtätigkeiten in Österreich und Spanien, Vorträge und Seminare als Expertin für Didaktik im gesamten deutschsprachigen Raum folgten. … Josefina Vázquez Arco weiterlesen

Wrightt, Meggie W.

Foto von Meggie W. Wrightt / Magdalena Wołłejko

Polnische Theater-, TV- und Filmschauspielerin. Unter dem Pseudonym Meggie W. Wrightt schrieb Magdalena Wołłejko mehrere Stücke, die im Repertoire vieler polnischer Theater zu finden sind. „Der Club der Hypochonder“ (Klub hypochondryków) wird seit über 10 Jahren mit großem Erfolg im Warschauer Teatr Syrena gespielt, unter Mitwirkung der Autorin. Unter dem Pseudonym Maciej Pisz schrieb sie auch einige ebenso erfolgreiche … Meggie W. Wrightt weiterlesen