„Das letzte Mal“ in Deutschland

Anna Silke Röder und Andreas Unglaub in "Das letzte Mal" am Schlosstheater Augustusburg

Gleich an verschiedenen Theatern in Deutschland ist diesen Herbst Das letzte Mal von Emmanuel Robert-Espalieu zu sehen:

Theater Rudolstadt

Am 1. 11. 2019 hat Das letzte Mal im „Schminkkasten“ des Theater Rudolstadt Premiere. Es spielen Dorothea Arnold und Jochen Ganser. Regie führt Nicole Felden.

Termine und weitere Infos hier.

die bürger & der gorr

Carolin Bürger und Manfred Gorr spielen Das letzte Mal ab 13. 9. 2019 an der Bühne 602 in Rostock.

Termine und weitere Infos hier.

Theater in der alten Turnhalle

In Gernsbach (Baden-Württemberg) spielen Adelheid Theil und Thomas Höhne (auch Regie) im Theater in der alten Turnhalle. Premiere ist am 19. 10. 2019.

Termine und weitere Infos hier.

Theater t-raum Offenbach

Im hessischen Offenbach zeigen Elena Hahn und Frank Geisler Das letzte Mal ab 22. 11. 2019 im Theater t-raum. Regie: Sarah C. Baumann.

Termine und weitere Infos hier.

Schlosstheater Augustusburg

Nach einer ausverkauften ersten Saison am Schlosstheater Augustusburg, wurde verlängert. Anna Silke Röder und Andreas Unglaub spielen von 6. 9. bis 31. 12. 2019.

Termine und weitere Infos hier.

„Weißes Paket“ am Herrensee

"Das weiße Paket" bei Hin & Weg | © 2019 www.mussil.eu

Am 10. und 11. August war Ursula Mihelic‘ Das weiße Paket beim zweiten Theaterfestival Hin & Weg in Litschau am Herrensee zu sehen.

Alexandru Weinberger-Bara inszenierte die szenische Lesung. Vor wunderschöner Kulisse spielten Julia Mikusch, Runa Schymanski, Joseph Stoisits und Philipp Auer.

Impressionen
"Das weiße Paket" bei Hin & Weg | © 2019 www.mussil.eu
„Das weiße Paket“ bei Hin & Weg | © 2019 www.mussil.eu
"Das weiße Paket" bei Hin & Weg | © 2019 www.mussil.eu
„Das weiße Paket“ bei Hin & Weg | © 2019 www.mussil.eu
"Das weiße Paket" bei Hin & Weg | © 2019 www.mussil.eu
„Das weiße Paket“ bei Hin & Weg | © 2019 www.mussil.eu
"Das weiße Paket" bei Hin & Weg | © 2019 www.mussil.eu
„Das weiße Paket“ bei Hin & Weg | © 2019 www.mussil.eu
"Das weiße Paket" bei Hin & Weg | © 2019 www.mussil.eu
„Das weiße Paket“ bei Hin & Weg | © 2019 www.mussil.eu

 

 

Sommerpause im Juli

Sommerpause von 4. bis 16. Juli 2019

Wir machen eine Sommerpause und gehen von 4. bis 16. Juli 2019 auf Betriebsurlaub. In dieser Zeit werden keine Mails gelesen und beantwortet.

Danach sind wir mit neuer Frische wieder für Sie da.

„Manche mögen’s verschleiert“ in Helfenberg

Okan Cömert und Soffi Schweighofer | © Reinhard Winkler

Premiere für Michael Niavaranis Bearbeitung der Filmkomödie „Voll verschleiert“ von Sou Abadi: am 24. Juli 2019 im Theater in der Kulturfabrik Helfenberg in Oberösterreich.

Soffi Schweighofer und Okan Cömert schlüpfen in die Rollen des Liebespaares Leila und Armand: Die beiden bereiten sich gerade auf ihr Praktikum bei der UNO in New York vor, als Leilas Bruder, Mahmoud, von seinem Jemen-Aufenthalt als religiöser Fundamentalist zurückkehrt. Er sperrt Leila in der Wohnung ein und Armand hat nur mehr eine Möglichkeit, sie zu sehen: Er schlüpft in einen Niqab und gibt sich als Leilas Religionslehrerin Scheherazade aus.  Das klappt ganz gut, bis Mahmoud in feuriger Liebe zu Scheherazade entbrennt …

Sou Abadis burleske Komödie – temporeiche Sprache und Slapstick garantiert – verhandelt durchaus ernste Themen. Michael Niavarani konzentriert den Film in seiner Theaterfassung auf die wichtigsten Figuren und wenige Spielorte. Die Dialoge behalten Abadis Leichtigkeit, die Situationen werden dabei gekonnt auf die Spitze getrieben.

Regie führt John F. Kutil.

Termine

PREMIERE
MI 24. Juli 2019 um 19.30h in der Kulturfabrik Helfenberg

WEITERE VORSTELLUNGSTERMINE
FR 26. / SA 27. / SO 28. Juli 2019
MI 31. Juli / DO 1. / FR 2. / SA 3. / SO 4. August (15 Uhr)
MI 7. / DO 8. / FR 9. / SA 10. / SO 11. August
Vorstellungsbeginn jeweils um 19.30 Uhr (So 4. August: um 15 Uhr)

Karten und weitere Informationen gibt es hier.

„Die Migrantigen“: UA in den Kammerspielen

Die Migrantigen_Plakat

Die Migrantigen eröffnen am 7. September 2019 die Saison 2019/20 der Kammerspiele des Theater in der Josefstadt. 🤩

Die Bühnenfassung wird von Arman T. Riahi, Aleksandar Petrović und Faris Rahoma erarbeitet – den Autoren des Kino-Drehbuchs. Regie führt Sarantos Georgios Zervoulakos.

Mit: Luka Vlatković, Jakob Elsenwenger, Doris Schretzmayer, Ljubiša Lupo Grujčić, Gioia Osthoff, Wilhelm Iben, Özaydin Akbaba, Martina Spitzer, Susanna Wiegand, Martin Niedermair, Tamim Fattal

Premiere: 7. 9. 2019 in den Kammerspielen

Karten und weitere Termine hier.

Projekt Aristophanes – zweite Runde!

Aristophanes_Büste_Bastelei_5_20190423
Die Komödienschreibwerkstatt „Projekt Aristophanes“ geht in die zweite Runde. Weil die Komödie ein Handwerk ist, das geübt werden muss.

Vier Autorinnen und Autoren haben drei Tage Zeit, je einen Einakter zu schreiben. Am Ende jedes Abends wird das Publikum einbezogen: Wie gut haben die Stücke gefallen? Was war unklar? Was war toll?

Mit Texten von Lea Mantel, Roswitha Perfahl, Claudia Weber und Stefan Konrad, moderiert von Michael Niavarani.

Mittwoch, 8. Mai 2019, 19 Uhr
Donnerstag, 9. Mai 2019, 19 Uhr

Kartenverkauf an der Kassa des Wiener Konzerthauses und online hier.

Weitere Informationen gibt es hier.