Mit anderen Worten

Les mots et la chose

von Jean-Claude Carrière

Übersetzung von Nathalie Rouanet-Herlt und Helen Zellweger

Der berühmte französische Autor Jean-Claude Carrière gab 2002 dieses Brevier über die vielfältigen Möglichkeiten der Sprache heraus. Es handelt sich dabei um einen Schatz an Begriffen, Ausdrücken, Wörtern um das eine – den Sexualakt, das Liebe-Machen, Poppen, Stechen, Vögeln. Und es geht weiter, denn es sammeln sich auf über 100 Seiten Wörter für den Akt, … Mit anderen Worten weiterlesen

Nell Gwynn

Nell Gwynn

von Jessica Swale

Übersetzung von Patricia Benecke

Olivier Award 2016 für Best New Comedy Nell Gwynn erzählt vom Aufstieg der kleinen Orangenverkäuferin in Londons dunkelsten und anrüchigsten Gassen zu ihrem Erfolg als Großbritanniens berühmteste Schauspielerin und ihrem hart erkämpften Weg in das Herz des Königs. Charles II. lernt in seinem Exil zu republikanischen Zeiten Cromwells das französische Theater kennen. Und so gibt … Nell Gwynn weiterlesen

papier.waren.pospischil

von Theodora Bauer

Melli ist Angestellte bei „Papierwaren Pospischil“, einem kleinen Papiergeschäft, das den Zeichen der Zeit durch seine schiere Existenz zu trotzen versucht. Meistens ist ihr langweilig. Es gibt nicht viel zu tun, denn Kunden kommen keine. Als Melli zu hinterfragen beginnt, wieso der Laden eigentlich noch nicht schließen musste, nimmt ein Schauspiel seinen Lauf, das die … papier.waren.pospischil weiterlesen

Pubertät

von Josefina Vázquez Arco

Ein Vater sitzt in einem Tattoo- und Piercingstudio, wartet angespannt auf seine pubertierende Tochter und berichtet von Freud und Leid des Zusammenlebens mit seinem noch vor Kurzem so süßen, höflichen und lustigen Spross. Anstatt zu einer Frau wandelt sich das liebe Mädchen zu einem wahren Monster – lebende Pizzaschachteln unter dem Bett inklusive: Wahn und … Pubertät weiterlesen

Reset – Alles auf Anfang!

von Michael Niavarani und Roman Frankl

Eine Komödie von Roman Frankl & Michael Niavarani Was würden Sie lieber verlieren? Ihr Gedächtnis oder Ihre Frau? Ihren besten Freund oder Ihre Geliebte? Ihr ganzes Vermögen oder Ihre Arbeit? Ihre Vergangenheit oder Ihre Zukunft? Sie wachen nach einem Autounfall auf und haben Ihr Gedächtnis verloren. Alles ist weg. Die Kindheit, die erste Liebe, die … Reset – Alles auf Anfang! weiterlesen

Richard III. Ein Marathon für vier furchtlose Schauspieler

von Helena Scheuba

Frei nach William Shakespeare

„Wo ist dein Gewissen jetzt? – In Richards Geldbörse.“ Richard III. – Das war doch der Bucklige, der die Kinder umgebracht hat? Ja, das ist eine coole Geschichte, der ist so ein richtig arges, böses Monster! Solche Geschichten üben eine zeitlose und makabre Faszination auf uns aus. Mit Freude an der Boshaftigkeit sehen wir in … Richard III. Ein Marathon für vier furchtlose Schauspieler weiterlesen

Scheidungsturm

von Katrin Ammon

„Scheidungsturm, ein alter Festungsturm in der Nähe des Züricher Sees, der im Mittelalter und noch über dasselbe hinaus Ehepaaren, die den Wunsch äußerten, auseinander zu gehen, für einige Wochen als Zwangsaufenthalt angewiesen wurde. Die scheidungslustigen Paare wurden in ein Zimmer eingesperrt, in dem sich nur ein Bett, ein Tisch, ein Stuhl befand. Auch Löffel, Messer, … Scheidungsturm weiterlesen

Sonate für Witwe und Klavier

von Josefina Vázquez Arco

Zehn Jahre nach dem Tod ihres weltberühmten Mannes, eines großen Pianisten, will sich seine Witwe endlich von dessen Klavier verabschieden. Denn es ist der letzte Hinweis im Haus auf seine Existenz: Der Anblick des Klaviers ist eine Folter für die Hinterbliebene. Wie viele Stunden hat er doch mit diesem geliebten Klavier verbracht und wie oft … Sonate für Witwe und Klavier weiterlesen