№ 6: Metrische Taktlosigkeiten

Lisa Eckhart: Metrische Taktlosigkeiten

№ 6
Lisa Eckhart
Metrische Taktlosigkeiten
Eine Einführung ins politische Korrektum
Bühnendichtung

Das Cover von Lisa Eckharts "Metrische Taktlosigkeiten"

Eckdaten

ISBN 978-3-9503907-6-6
Seitenzahl: 144 Seiten
Größe: 13 x 21 cm
Gedruckt auf Munken Papier

VÖ-Datum: 10. Mai 2017

Pressezitate

  • „Maliziöses Lächeln, böse Reime und geschliffener Vortrag“
    SÜDDEUTSCHE ZEITUNG
  • „Lisa Eckhart besticht mit […] rabenschwarzem Humor, souveräner Bühnenpräsenz, bösem Witz und nicht zuletzt mit dem größten poetischen Talent, das derzeit die Kabarettszene bereichert.“ ÖSTERREICHISCHER KABARETTPREIS – FÖRDERPREIS 2016
  • „Pointiert bösartige Texte und rabenschwarzer Humor“ Ö1
  • „Himmel und Hölle, Komik und Tragik, Mitleid und Spott liegen in den fein ziselierten Texten von Lisa Eckhart ganz nahe beieinander.“ PRIX PANTHEON – Kategorie „Frühreif & Verdorben“ 2017
  • „Das erfrischend gereimte, vor schwarzem Humor triefende und in seiner eleganten Unerbittlichkeit an H. C. Artmanns Themen erinnernde Poem [Der letzte Abendgemahl] gibt es nachzulesen im Band Metrische Taktlosigkeiten. Darin gibt Lisa Eckhart eine Kostprobe ihrer steilen literarischen Reimlyrik.“ DER STANDARD
  • „Sie hat Charme, Stil und absolute Klasse. Ihren Humor, der kein Tabu kennt, als tiefschwarz zu bezeichnen, wäre eine glatte Untertreibung. Lisa Eckhart überwältigt mit Intellekt, Mut und unwiderstehlicher Bösartigkeit. Ihre geistreichen Provokationen formuliert sie sprachlich auf höchstem Niveau – auf jemanden wie Lisa Eckhart hat das Kabarett lange gewartet.“ DEUTSCHER KABARETTPREIS – Förderpreis 2017
  • „Damit zeichnet die Jury eine frappierende Erscheinung aus, die mit Worten und Gesten eine geheimnisvolle und diabolische Welt entwirft, in der sie sich gnadenlos behauptet. Sie ist ein Gegenentwurf zur üblichen Mittelmäßigkeit. Sie widersetzt sich mit Verstand, Versmaß, Eloquenz und Logik.“ DEUTSCHER KLEINKUNSTPREIS – Förderpreis 2018
  • „Klug, auf exzellentem sprachlichem Niveau, gnadenlos-pointiert und ohne die politische Unkorrektheit zu scheuen, arbeitet sie an dem Gesamtkunstwerk ‚Lisa Eckhart‘. Und dabei bereichert sie den schwarzen Humor um eine neue schillernde Facette.“ SALZBURGER STIER 2019

Beschreibung

  • 17 bitterböse Bühnentexte
  • 5 pointierte Stellungnahmen zu Fragen der Zeit
  • 1 Interview – Michael Niavarani und Lisa Eckhart im Gespräch

Lisa Eckhart fleddert die illustren Leichen der Literatur und erschafft entzückende Bastarde aus bitterbösen Balladen und barockem Pathos. Die Pestbeulen der Postmoderne werden in versmaßgeschneiderte Gewänder gehüllt und auf der Bühne genüsslich zum Platzen gebracht. Wem Schopenhauer zu optimistisch, Nietzsche zu wehleidig und Kafka zu fröhlich ist, der soll an diesem Werk genesen. Es macht Sie vielleicht nicht zu einem besseren Menschen, doch bewahrt es Sie gewiss davor, einer zu werden.

Bühnendichtung von Lisa Eckhart.

Infoblatt Metrische Taktlosigkeiten.

Hier können Sie das Buch bestellen: Link zum Hoanzl-Webshop (AT) und zu einLächeln (D).

Unser Buchhandels-Auslieferer für Österreich ist Mohr Morawa, für  Deutschland Libri.de und KNV.

Hier geht’s zu den Pressematerialien.