Der Maultaschenmörder

3 D, 4 H / Dekoration: 1
Uraufführung frei

ANGELIQUE
Der Maultaschenmörder! Liest denn hier niemand mehr Zeitung? Köche, Kellner, Kaffeeröster – keiner ist vor ihm sicher!

Privatdetektivin Angelique hat sich undercover im Restaurant „Zum fröhlichen Schwaben“ anheuern lassen: Die Konkurrenz argwöhnt, dass Chefkoch Rolands Küche nicht so regional ist, wie behauptet. Doch Angelique hält auch nach dem berüchtigten Maultaschenmörder die Augen offen. Das Sterne-Restaurant „Zum fröhlichen Schwaben“ wäre der ideale Tatort.

Eines Abends finden trotz eines heftigen Schneetreibens ein verliebtes Paar und der Gastrokritiker Baltau den Weg ins Restaurant. Als Baltau während eines kurzen Stromausfalls vergiftet wird, scheint jeder Motiv und Gelegenheit für den Mord gehabt zu haben – sogar der zufällig vorbeikommende Polizist, eigentlich ein Stripper auf dem Weg zu einem Junggesellinnenabschied. Ist einer von ihnen der Maultaschenmörder? Angelique Schnäpple ermittelt.

Ein Toter, viele Verdächtige, eine gewitzte Privatdetektivin – diese Komödie von Tatjana Kruse hat alles, was ein guter Krimi braucht. Darin führt der verbale Schlagabtausch nicht nur zu guter Unterhaltung, sondern dient auch dem spannenden Spiel mit Klischees und Rollenbildern.

Die Sprache der Personen sowie die regionalen Begriffe und Speisen – auch der Titel – können an die Region, in der gespielt wird, angepasst werden.

Factsheet von Der Maultaschenmörder

Ansichtsexemplar für Theater