Das weiße Paket

von Ursula Mihelic

Wenn ich über ein Wort lange nachdenke, wird es mir fremd und ich weiß nicht mehr, ob es noch existiert. Zwirn, Zwirn, Zwirn Zwirn … Die beiden Schwestern Mik und Lilli wollen ein neues Leben beginnen. Ihre tragi(komi)sche Geschichte führt sie mit einem weißen Paket – dem verpackten Leichnam ihres Vaters – von zu Hause … Das weiße Paket weiterlesen

Der Club der Hypochonder

Klub hipochondryków

von Meggie W. Wrightt

Übersetzung von Roman Frankl und Alexandra Frankl

Die drei Protagonisten aus Der Club der Hypochonder von Meggie W. Wrightt überschreiten gerade die magische Grenze des 50. Geburtstags. Antiquar Leo und zwei Architekten – Ken, der momentan in Scheidung lebt, und Tom, Leos Bruder, ein Schürzenjäger – leben unfreiwillig in einer Wohngemeinschaft, leiden unter eingebildeten Krankheiten und übertreffen sich gegenseitig im Erfinden verschiedenster … Der Club der Hypochonder weiterlesen

Der Menschenfeind oder Wie Herr Molière zum Mörder wurde

von Harald Gebhartl

Frei nach Molière

Eine Farce von Harald Gebhartl Nach der Komödie von Molière MOLIERE Ich sehe, wie ich meinen Blick auch schärfe, nur Unrecht, Selbstsucht, Lüge, falschen Sinn! … Mir wird’s zu viel!!! Es macht mich toll!!! Ich werfe dem ganzen Menschenvolk den Handschuh hin. Der Menschenfeind von Molière hat in dieser Komödie einen neuen Look bekommen. Dieser … Der Menschenfeind oder Wie Herr Molière zum Mörder wurde weiterlesen

Der Tisch

von Ursula Mihelic

MARA Es muss nicht immer alles zusammenpassen. FRANK Ja, vielleicht. Mara und Frank sind ein beruflich erfolgreiches, kinderloses Paar. Ihre Wohnung teilen sie mit dem Papagei Kiwi. Gerade wurde ein großer, absurd teurer Designertisch aus schwarzem Walnussholz geliefert. Er ist Ausgangspunkt und Zentrum für ein sich entspinnendes Beziehungsdrama. In diesem spielen auch Maras schwerhörige Mutter … Der Tisch weiterlesen

Die höchst beklagenswerte und gänzlich unbekannte Ehetragödie von Romeo & Julia – Ohne Tod kein Happy End

von Michael Niavarani

Frei nach William Shakespeare

Romeo und Julia sind nur deswegen das größte Liebespaar der Weltliteratur, weil sie nie miteinander leben mussten, sondern rechtzeitig gestorben sind. In fünf Akten erzählt Niavarani, wie die Liebe zwischen Romeo und Julia ausgesehen haben könnte, wären sie nicht gestorben. Dabei entpuppt sich in dieser gänzlich unbekannten Ehetragödie die Ehe schnell als großer Irrtum. Romeo … Die höchst beklagenswerte und gänzlich unbekannte Ehetragödie von Romeo & Julia – Ohne Tod kein Happy End weiterlesen

Die Migrantigen

von Arman T. Riahi und Aleksandar Petrović und Faris Rahoma

MARKO Benny, du bist nicht aus dem Viertel. Und das Ärgste ist, du bist kein Tschusch! BENNY Ja. Aber ich kann ein Tschusch werden! Marko und Benny, zwei Wiener mit sogenanntem „Migrationshintergrund“, sind vollständig integriert. Die beiden werden in einem ethnisch durchmischten Vorstadtviertel von der ambitionierten TV-Redakteurin Marlene Weizenhuber angesprochen, die für ihre vermeintlich gut … Die Migrantigen weiterlesen

Die Schöne und das Biest

The Beauty and the Beast

von Laurence Boswell

Übersetzung von Michael Niavarani

eine märchenhaft-romantische Komödie nach dem französischen Volksmärchen „La Belle et la Bête“ BELLE Ich habe keine Angst, mein Leben zu leben, wohin auch immer mich das führt. Die zauberhafte Neu-Erzählung des klassischen Märchens beginnt heute, in einer Großstadt. Belles Vater verliert an den Finanzmärkten sein gesamtes Geld, die Familie verarmt und muss aufs Land ziehen. … Die Schöne und das Biest weiterlesen

Die Törichten

von Theodora Bauer

Eine Jugendgeschichte Die Törichten ist in Erzählform erschienen (2016, Edition Taschenspiel) und frei zur Bearbeitung für Bühne, Hörfunk und Film. Ein junger Mann wird zum Mitläufer bei den Drogenexzessen seines Sandkastenfreundes.

Die unglaubliche Tragödie von Richard III.

von Michael Niavarani

Frei nach William Shakespeare

Richard, Earl of Gloucester will König werden. Und wie bis heute üblich, wird der Kampf um die Macht auf dem Buckel der einfachen Leute ausgetragen. William Forrest und Fredrick Dighton, ein Schuster und ein Koch, sollen dem skrupellosen, machtgierigen Richard zum Erfolg verhelfen. Kaum wurden die zwei mittellosen Lebemänner von Richard angeheuert, stehen sie auch … Die unglaubliche Tragödie von Richard III. weiterlesen

Die Verleumdung

von Hans Otto Ressler

Die Verleumdung (Roman, 2019 Edition Splitter) ist frei zur Bearbeitung für Bühne, Hörfunk und Film. Wien, Ende des 19. Jahrhunderts: Ein jüdischer Industrieller wird von einem deutschnationalen Reichsratsabgeordneten beschuldigt, dem Heer unbrauchbar gemachte Gewehr-Schlösser zu liefern. Ziel dieser hochverräterischen Sabotage sei es, die k. u. k. Armee zu schwächen, damit von Österreich-Ungarn aus die „jüdische Weltherrschaft“ errichtet … Die Verleumdung weiterlesen